Bis auf Weiteres keine »Präsenz«-Gottesdienste
in Sondheim, Stetten und Fladungen

Die Kirchenvorstände in Sondheim, Stetten und Fladungen sind zu der Entscheidung gelangt, dass in der gegenwärtig ernsten Pandemiesituation auf Präsenzgottesdienste bis auf Weiteres verzichtet wird.  Die St. Michaelskirche in Sondheim ist täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Dreifaltigkeitskirche in Stetten ist auch weiterhin am Sonntagnachmittag von 14 - 16 Uhr geöffnet.

Wir sind auch verbunden als große Gemeinschaft bei Radio- und Fernsehgottesdiensten. Darüber hinaus bieten auch viele Gemeinden in unserer Nachbarschaft und im Dekanat eine große Palette  von Angeboten ohne Präsenz. (Z. B. in Mellrichstadt oder Bad Neustadt)



Musikalische Christmette aus der Dorfkirche Weimarschmieden 
Für Heiligabend hatten wir eine »Musikalische Christmette« aus der Dorfkirche Weimarschmieden für Sie aufgenommen. Die Videoaufzeichnung finden Sie hier auf unserer Homepage.


Kitas - nur Notbetreuung möglich

Einschränkungen in der Kindertagesbetreuung ab 16. Dezember 2020

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben sich aufgrund der noch immer steigenden Infektionszahlen auf weitere Einschränkungen für das öffentliche Leben vom kommenden Mittwoch (16. Dezember 2020) verständigt. Hiervon sind auch die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen betroffen.

Ab Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, gilt daher voraussichtlich Folgendes:
Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, organisierten Spielgruppen sowie Maßnahmen zur Ferientagesbetreuung werden grundsätzlich untersagt.  Folgende Personengruppen sollen eine Notbetreuung in Anspruch nehmen können:

Seiten

Subscribe to evangelisch[br] in der oberen Rhön RSS