Glaube - Hoffnung - Liebe | Gottesdienste und Gemeinde leben

Nach den Beschlüssen der Bayerischen Staatsregierung vom 28. April 2020 und der Vereinbarung mit der Evangelischen Landeskirche sind öffentliche Gottesdienst in Bayern ab 4. Mai wieder möglich, jedoch mit sehr strengen Auflagen zum Schutz vor möglichen Infektionen:

Desinfektion der Hände, Mund-Nase-Schutz während des gesamten Gottesdienstes, mindestens 2m Sitzabstand nach allen Seiten zwischen den einzelnen Gottesdienstbesuchern, Kein normaler Gemeindegesang - Liedtexte gesprochen oder Melodie gesummt, Emporen bleiben geschlossen usw. Unter diesen Bedingungen ist in unseren Kirchen nur eine sehr kleine Zahl von Gottesdienstbesuchern denkbar. Ist die Zahl erreicht, müssten weitere Besucher wieder weggeschickt werden, eventuell mehrere "Klein-Gottesdienste" hintereinander gefeiert werden ...

Die Kirchenvorstände in der oberen Rhön haben nun beraten wo und unter welchen Voraussetzungen Gottesdienste in unseren jeweiligen Kirchen stattfinden können und dazu unterschiedliche Beschlüsse gefasst.
In den Kirchen der Pfarrei Sondheim wird es wegen der räumlichen Voraussetzungen bis auf weiteres keine Gottesdienste geben können. In der Pfarrei Urspringen gibt es unterschiedliche Angebote.
Bitte fragen Sie in Ihrem Pfarramt nach oder beachten Sie die Schaukästen, wo und unter welchen Bedingungen wieder Gottesdienste gefeiert werden.

Selbst wenn wir uns vorerst nicht persönlich zum Gottesdienst treffen können, feiern, beten, uns gegenseitig Mut machen und in Verbindung bleiben können wir allemal!

Deshalb möchten wir Sie auf den Festgottesdienst zu Pfingsten aus der St.Egidienkirche Nürnberg hinweisen und Sie herzlich zum Mitfeiern dazu einladen >>>
 
 
 

Die Sprache der Glocken

Hören und dazugehören – untereinander verbunden

Die Glocken unserer Kirchen in Sondheim, Stetten und Fladungen läuten jetzt an Sonn- und Feiertagen - um 10.25 Uhr - für fünf Minuten zum Gottesdienst im Rundfunk oder Fernsehen. Im Geläut der Glocken sind wir miteinander verbunden.
Infos über die Läutezeiten in der Pfarrei Urspringen bitten wir im Pfarramt Urspringen zu erfragen.

Das tägliche Abendläuten  ... der Kirchenglocken ist uns Zeichen geworden und schenkt uns eine gemeinsame Zeit, um - dort, wo wir gerade sind – alle unsere Gedanken, Ängste, Hoffnungen in einem gemeinsamen Vaterunser vor Gott zu bringen. Im Gebet sind wir miteinander vereint.

Kirche geöffnet

Die St. Michaelskirche in Sondheim bleibt zu den gewohnten Zeiten geöffnet und ist wie immer der Raum für Ihre Andacht, Gedanken, Gebete, für Ihre Kerzen und für Ihre Träume. Wir laden ein zu Stille, Meditation, Gebet.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Hilfe im Alltag benötigen. - Rufen Sie uns  gerne an, wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen. 

Pfarrerin Christel Kupfer (09779/9290) und Pfarrer Oliver Englert (09779/525) sind erreichbar!
Natürlich auch per Mail über folgende Links: Pfarrerin Christel Kupfer bzw. Pfarrer Oliver Englert  

Helferdienste für den Alltag finden Sie hier >

Seiten

Subscribe to evangelisch[br] in der oberen Rhön RSS