Diakonie und Landeskirche unterstützen bundesweiten Spendenaufruf

Flutkatastrophe: 4 Millionen Euro Soforthilfe.

 

 

 

Wie die Diakonie Katastrophenhilfe am Mittwoch mitgeteilt hat, stehen als erster Schritt vier Millionen Euro für die Betroffenen der Flutkatastrophe bereit. Die Evang. Kirche und die Diakonie bitten gleichzeitig um Spenden für die betroffenen Gebiete in ganz Deutschland. "Wir sind überwältigt von der enormen Solidarität der Spenderinnen und Spender", sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie. "Dank der großartigen Unterstützung können wir sofort beginnen, das große Leid der Menschen in den Flutgebieten zu lindern."

 

Wieder Präsenzgottesdienste

Liebe Besucher unserer Internetseiten,
Wir freuen uns sehr, dass wir wieder zu Gottesdiensten in unseren Kirchen zusammenkommen können. Wir laden Sie herzlich dazu ein! Die Gottesdienstzeiten finden Sie in unserem Terminkalender.
Es gelten weiterhin die bekannten und gut eingeübten Hygieneregeln einschließlich FFP2-Masken. Mit Maske darf auch wieder mitgesungen werden.

Seiten

Subscribe to evangelisch[br] in der oberen Rhön RSS