Vierzehn Osterkerzen in St.Michael in Ostheim

Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!

Aus vierzehn Kirchen im Bereich der oberen Rhön wurden heuer am Karsamstag um 21 Uhr die Osterkerzen nach Ostheim gebracht. Viele Menschen machten sich auf den Weg, um miteinander die Osternacht in St. Michael, der ältesten Kirchenburg Deutschlands, zu feiern.
Die Osterkerzen wurden während der Gottesdienstfeier entzündet und werden zum Ostersonntag wieder in die jeweiligen Kirchen gebracht. Dabei waren Sondheim/Rhön, Stetten, Fladungen, Sands, Weimarschmieden, Nordheim, Oberwaldbehrungen, Urspringen, Bischofsheim, Willmars, Filke, Neustädles, Völkershausen und natürlich Ostheim als Gastgeberin ...


Zur Osternachts gehört auch die Feier des Heiligen Abendmahls, das wegen der Coronapandemie in Form der "Wandelkommunion" gefeiert wurde, das heißt die Gläubigen kommen einzeln nacheinander zum Altar.

Allen Besuchern unserer Website wünschen wir frohe, gesegnete und getroste Ostern!