Weihnachtsgottesdienste - Nachlese

Viele Menschen kamen zusammen und feierten miteinander in den Weihnachtsgottesdiensten unserer Rhöngemeinden die Geburt Christi, Gottes Kommen in die Welt.

Ein paar Bilder und Impressionen wollen Sie noch einmal daran teilhaben lassen...

 

 Ein ganz besonderes musikalisches Highlight
war der Gottesdienst in Oberwaldbehrungen am 2. Weihnachtsfeiertag:

Geheimnisvoll und bis zum fast Unhörbaren steigert der US-amerikanische Geigenvirtuose Nigel Armstrong seinen Vortrag des ersten Satzes aus der Violinsonate E-Dur von Johann Sebastian Bach und die ganze Festgemeinde hört gespannt mit zu.

So begann am 2. Weihnachtsfeiertag der Festgottesdienst im Kirchlein auf dem Berg in Oberwaldbehrungen. Es war das virtuose Vorspiel zu einem besonders musikalischen Gottesdienst.
Familie Schindler aus Oberwaldbehrungen hat mit Unterstützung aus Amerika das musikalische Programm gestaltet und begleitete mit ihren Streichinstrumente auch den Gemeindegesang. Nach der alttestamentlichen Lesung ertönte die Arie „Großer Herr und starker König“ aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, wobei Christoph Schindler den Part der Solo-Trompete und sein Bruder Jörg Schindler-Schwabedissen den Gesangspart übernahm und so wurde diese Arie zu einem weiteren musikalischen Höhepunkt.
Vor dem Segen bildete sich aus der Familie ein kleiner Chor und es erklang „A clare benediction“ des englischen Komponisten John Rutter.  Außerdem erklangen zwei Sätze aus einer weihnachtlichen Streichersonate von Corelli.
Den Abschluss bildete der Choral „o du fröhliche“.

Fotos - Oberwaldbehrungen: © Peter Armstrong