Organissimo 2014 - Nachlese

Orgelspieler

Dieses unkonventionelle Kirchenkonzert in seiner zweiten Auflage war auch heuer ein großer Erfolg. Organist Christoph Brückner aus dem hessischen Limeshain (Dekanat Büdingen) - ein Meister seiner Zunft -  begeisterte die zahlreichen Zuhörer mit Arrangements bekannter Choräle und Musical- bzw. Popsongs, die er teilweise ineinander verschmelzen ließ und so der Orgel wunderbare Klänge entlockte.
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit von der Partie waren Sängerin Ulrike Stöckert aus Ostheim und Almut Dolze als Sängerin und Leiterin ihrer Gitarrengruppe.
 
Ulrike Stöckert hatte sich unter anderem eine Ballade aus Irland mit dem Namen „The Irisch Passion“ und eine schwedische Ballade ausgesucht. Almut Dolze war gemeinsam mit Ulrike Stöckert mit dem Hallelujah von Leonard Cohen zu hören.
Die Gitarrengruppe intonierte schwungvolle Lieder wie z. B. "Noah found grace in the eyes of the Lord ..."
Mit einem langanhaltenten, tosenden Applaus bedankten sich die Zuhörer bei den Künstlern.
Wir hoffen natürlich auf eine Neuaflage im nächsten Jahr!
 
 

Ein kleines Klang - Potpourri dieses Abends:

 

Pressebericht  in der MAINPOST-ONLINEAUSGABE

 Notenschlüssel